Deutsch (Deutschland)
Telefon +49 (0)6227 7325-10

Donnerstag, 29. September 2016

Überwachung und Management von Datenzentren mit InduSoft Web Studio

Datenzentrum in Russland verbessert die Effizienz und Sicherheit der IT-Ausstattung mit neuem Überwachungssystem für Datenzentren


  • Intermast, LLC in Russland beauftragte USSC, Ltd und FirstMile zur Entwicklung eines Überwachungssystems, das die Betreiber vor Problemen im Datenzentrum warnt. InduSoft Web Studio wurde als Schnittstelle für das Gebäudeautomationsüberwachungssystem gewählt.

  • Die Betreiber von Datenzentren können jetzt Warnungen erhalten, wenn kritische Fehler auftreten oder Server offline gehen. Das System archiviert kritische Parameter zur späteren Auswertung, sodass das Zentrum im Laufe der Zeit seine operative Effizienz verbessern kann.

  • Mittels Prüfung der Daten kann Intermast Energiekosten verringern, Stillstandszeiten herabsetzen und teure Maschinenausfälle vermeiden.

Abbildung 1: Datenzentren stellen einzigartige Probleme für die Integration von Gebäudemanagementsystemen dar.


Konsistente(r) Strom, Kühlung, Heizung, Sicherheit und Feuerschutz sind kritische Funktionen der Gebäudeautomation. Datenzentren stellen jedoch einzigartige Probleme für die Integration von Gebäudemanagementsystemen dar. Umweltkontrollen für Datensysteme sollen nicht nur die Produktivität der Arbeitnehmer steigern, sondern die wertvolle IT-Ausstattung, die in dem Datenzentrum untergebracht ist, muss besonders berücksichtigt werden.

Die Gebäudeautomation für Datenzentren muss in erster Linie eine Quelle für durchgehenden und effizienten Strom bieten mit Schutzmaßnahmen zum Schutz der Ausrüstung und Daten bei einem Ausfall sowie Mittel zum nahtlosen Wechsel von einer Stromquelle zur anderen. Ein weiterer Schlüsselaspekt des Datenzentrum-Managements besteht in der Gewährleistung, dass die Kühlung für Idealtemperaturen der Geräte ausreicht, auch bei einem Ausfall. Brandschutzsysteme sind auch so zu gestalten, dass Maßnahmen zur Brandbekämpfung keine Gefahr für empfindliche elektrische Systeme darstellen.

Sicherheit ist ein weiteres Hauptmerkmal. Sowohl physische als auch IT-Sicherheit sind zum Schutz der kritischen Daten erforderlich. Die Fähigkeit zur Überwachung der integrierten Gebäudeautomationsfunktionen und zur Überprüfung, dass alle einwandfrei funktionieren, ist entscheidend für Datenzentren, die bei Regierungstätigkeiten verwendet werden, da diese Gegenstand von Rechnungsprüfungen sein können.

Intermast LLC in Yekaterinburg, Russland, entdeckte die Notwendigkeit der Überwachung von Gebäudeautomation für Datenzentren, als sie USSC, Ltd, in Kooperation mit FirstMile zur Entwicklung eines Kühlsystems und einer elektrischen Stromversorgung für die Datenzentrumsausstattung in der Anlage beauftragten.



Abbildung 2:  Unter Verwendung der Alarmfunktionen von InduSoft Web Studio kann die Anwendung Alarme via SMS und E-Mail weiterleiten und sicherstellen, dass kritische Themen bestätigt werden und darauf eingegangen wird.

Die Herausforderung

Vor der Installation des Kühl- und elektrischen Stromversorgungssystems konnte die Anlage die Systeme des Datenzentrums nicht überwachen. Stromausfälle konnten nicht rückverfolgt werden und Warnungen konnten bei Gerätefehlfunktionen nicht gesendet werden. Es konnte Stunden oder Tage dauern, bis wichtige Probleme in der Infrastruktur des Datenzentrums erkannt wurden.

Wie bei jedem großen Gebäudeautomationsprojekt bestand auch das Problem, wie verschiedene Systeme wie beispielsweise Brandschutz, Kühlung, Stromversorgung und Klimaanlage von einer Schnittstelle aus überwacht werden könnten. Die Verwaltung der Gebäudeautomationskommunikation von einem System zu einem anderen kann ohne eine SCADA-Software-Plattform Probleme bereiten, die sie zu einem System vereinen kann, welches eine effektive Überwachung ermöglicht.

Als die Entwicklung der Gebäudeautomationssysteme begann, bewerteten USSC und First Mile auch eine Software, die zur Überwachung von Informationen von Datenzentren verwendet werden konnte. InduSoft Web Studio wurde für diese Aufgabe gewählt, da Anschlussmöglichkeiten vorhanden waren und das Kosten-Nutzen-Verhältnis diese Software interessanter als konkurrierende SCADA-Software machte. Mit InduSoft Web Studio könnten die unterschiedlichen Kontrollsysteme in dem Gebäude verbunden werden und Informationen könnten in einer leicht zu lesenden Schnittstelle erhalten werden. Da First Mile mit InduSoft Web Studio bereits vertraut war, konnte die Installation schnell und kostengünstig erfolgen.

Die Lösung

Die von USSC und First Mile entwickelte Lösung verwendet APC- und WAGO-SPS sowie Netzanalysatoren von Schneider Electric. In der Anlage sind folgende Systeme installiert: Brandsystem, Stromregelsystem, Klimaanlage, Kühlung usw. Die Anwendung InduSoft Web Studio, die zur Überwachung des Datenzentrums entwickelt wurde, kommuniziert mit allen Systemen, damit Betreiber und Manager sofortigen Zugriff auf Informationen über den Status der wesentlichen Bestandteile erhalten.

Abbildung 3: Die Betreiber von Datenzentren können jetzt Warnungen erhalten, wenn kritische Fehler auftreten oder Server offline gehen.

Mit dem neuen System können die Betreiber von Datenzentren jetzt Warnungen erhalten, wenn kritische Fehler auftreten oder Server offline gehen. Das System archiviert auch kritische Parameter zur späteren Auswertung und erleichtert die Rückverfolgung von Maschinenausfällen, bevor und nachdem diese offline gehen.

Die wichtigsten Teile der neuen Überwachungsfähigkeiten des Datenzentrums sind die automatisierten Nachrichten, die Betreiber erhalten. Unter Verwendung der Alarmfunktionen von InduSoft Web Studio kann die Anwendung Alarme via SMS und E-Mail weiterleiten und sicherstellen, dass kritische Themen bestätigt werden und darauf eingegangen wird. Insbesondere durch die SMS-Benachrichtigung können kritische Alarme von Smartphones erhalten werden, so dass Betreiber von überall in dem Datenzentrum auf Probleme eingehen können.


Das Ergebnis

Die Ergebnisse der Installation wiesen eine sofortige Wirkung auf. Da das Unternehmen Intermast Probleme innerhalb des Datenzentrums erhält und darauf reagiert, konnte die Betriebszeit der Maschinen um ca. 20 % maximiert werden. Mit den neuen Möglichkeiten der Anwendung InduSoft Web Studio zur Rückverfolgung und Datenanalyse kann die operative Effizienz in dem ganzen Datenzentrum weiter verbessert werden. Intermast kann Energiekosten verringern, Stillstandszeiten herabsetzen und teure Maschinenausfälle vermeiden.


Abbildung 4: Die Gebäudeautomation für Datenzentren muss eine Quelle für durchgehenden und effizienten Strom bieten mit Schutzmaßnahmen zum Schutz der Ausrüstung und Daten bei einem Ausfall sowie Mittel zum nahtlosen Wechsel von einer Stromquelle zur anderen.


Nähere Informationen erhalten Sie über Ihren örtlichen Distributor oder direkt von InduSoft über info@indusoft.com.de.

©2016 Schneider Electric Software. Alle anderen Produkte oder Dienste sind Marken der jeweiligen Inhaber.